28.06.2019 13:00 |

Kommentar des Tages

„Die FPÖ ist nicht für die Regierung geeignet!“

In regelmäßigen Abständen wählt die Community-Redaktion den ihrer Meinung nach interessantesten Kommentar von „Krone“-Lesern und präsentiert diesen in der Reihe „Kommentar des Tages“. Heute: Leser „stimme.deines.nachbarn“ über die Regierungsfähigkeit der FPÖ.

Im Rahmen des Treffens des Bundesparteivorstands veröffentlichte Parteichef Norbert Hofer zusammen mit Ex-Innenminister Herbert Kickl die freiheitliche Kandidatenliste für die kommende Nationalratswahl am 29. September. Neben der Aufstellung der Kandidaten schloss Hofer auch eine Unterstützung einer ÖVP-Minderheitsregierung aus. „Die Volkspartei kann sicher nicht mit einem Drittel der Stimmen 100 Prozent der Macht ausüben. Das ist für uns nicht vorstellbar.“

Weiters schwor Kickl auch weiterhin auf eine Neuauflage der türkis-blauen Koalition ein. „Das Regierungsprogramm ist in weiten Teilen noch nicht abgearbeitet. Diese Teile werden wesentlicher Bestandteil der kommenden Wahlbewegung sein.“

Leser „stimme.deines.nachbarn“ erinnert sich daran, wie erfolgreich die letzten Koalitionen zwischen der ÖVP und der FPÖ endeten. „Fakt ist, dass die letzten 3 schwarz-blauen Regierungen haben jedesmal vorzeitig im Crash geendet und für viele Beteiligte auch vor dem Kadi. Die FPÖ ist nachweislich für das Regieren ungeeignet.

Eine Meinung, die auch in der „Krone“-Community auf Resonanz traf und für geteilte Meinungen sorgte. Kann die FPÖ regieren oder ist die FPÖ nicht reif für die Regierung?

Hier können Sie den letzten „Kommentar des Tages“ nachlesen. 

Wenn auch Sie eine interessante Wortmeldung gefunden haben, die es Ihrer Ansicht nach wert ist, Kommentar des Tages“ zu werden, schicken Sie uns Ihren Vorschlag bitte an post@krone.at. Wir freuen uns über Zusendungen und wünschen Ihnen viel Glück, vielleicht wird bald auch einer Ihrer Kommentare unter dieser Rubrik zu finden sein!

Community
Community
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.