Mi, 17. Juli 2019
31.03.2019 06:01

krone.at-Vorschau

Siedeln, prügeln, basteln: Die Top-Games im April

Der April bringt nicht nur alljährlich unbeständiges Wetter, sondern auch einen Reigen neuer PC- und Konsolenspiele mit sich. Insbesondere Aufbau-Fans, Prügler und Bastler kommen diesmal in Titeln wie „Anno 1800“, „Mortal Kombat 11“ und dem „Nintendo Labo VR-Set“ auf ihre Kosten. Hier finden Sie die komplette Vorschau.

Zum Auftakt gibt es am 5. April am PC und der Nintendo Switch frisches Spielefutter für Fans der Animationsserie „Dragon Ball“. Bei „Super Dragon Ball Heroes: World Mission“ handelt es sich um ein Sammelkartenspiel in der Welt des Kult-Anime, das sich in Japan bereits großer Beliebtheit erfreut.

Am 11. April folgt „Vaporum“. Das Steampunk-Rollenspiel erschien schon im September 2017 für den PC, nun erscheint die Konsolenversion für PS4, Xbox One und Switch.

Den 12. April sollten sich Fans von Nintendo Labo vormerken: Da erscheint das VR-Set, mit dem sich Nintendos Hybridkonsole in eine VR-Brille verwandeln lässt.

Am 16. April erscheint der neueste Teil der altehrwürdigen Aufbauspielreihe „Anno“. Serientypisch geht es in „Anno 1800“ am PC um den Aufbau einer florierenden Inselwelt, diesmal angereichert mit neuen Technologien der industriellen Revolution.

Deutlich grausiger als im beschaulichen „Anno“ geht es am gleichen Tag in „World War Z“ zur Sache. Der Shooter lässt auf PC, PS4 und Xbox die Zombie-Apokalypse auf die Spieler los und wird am besten gemeinsam mit Freunden im Koop-Modus gespielt.

Am 18. April erscheint mit „God’s Trigger“ ein flottes Actionspiel für PC, PS4 und Xbox One. Der Top-Down-Shooter macht die Spieler zu Engeln und Dämonenjägern und schickt sie auf die Jagd nach den vier Reitern der Apokalypse. Optisch und spielerisch ist das nicht unähnlich zu „Hotline Miami“.

Am 18. und 23. April erscheinen zwei Portierungen für die Switch: Das beinharte Jump’n’Run „Cuphead“ mit seiner charakteristischen Cartoon-Grafik wagt ebenso den Sprung auf die Nintendo-Konsole wie das epische Action-Rollenspiel „Dragon’s Dogma: Dark Arisen“, das erstmals 2013 für die PS3 erschienen ist.

Frische Prügelkost erscheint am 23. April mit „Mortal Kombat 11“. Der Brutalo-Prügler kommt auf PC, PS4, Switch und Xbox und hat mit einem Upgrade-System ein neues Feature, das individuelle Charakterverbesserungen erlaubt. In der Story des direkt an den zehnten Teil anknüpfenden „Mortal Kombat 11“ geht es diesmal um Zeitreisen - inklusive der Rückkehr einiger totgeglaubter Kämpfer.

Am 25. April veröffentlicht Paradox am PC „Imperator: Rome“. In dem Strategie-Epos lenkt man die Geschicke des Imperiums und widmet sich in der Tradition von Titeln wie „Stellaris“ ausführlich dem Mikro- und Makromanagement.

Auf der PS4 geht es am 26. April gleich weiter mit der Zombie-Apokalypse. In „Days Gone“ kämpft sich der Spieler auf seinem Motorrad durch eine zombieverseuchte offene Spielwelt und heizt den Untoten mit Schießprügeln und Fallen ein.

Am 30. April kommt mit „Fade to Silence“ ein futuristisches Action-Adventure auf PC, PS4 und Xbox One, in dem sich der Spieler in einer postapokalyptischen Welt gegen allerlei fiese Monster und nicht zuletzt die eisige Witterung zur Wehr setzen muss.

Neben den genannten größeren Games bringt der April auch noch einige Werke unabhängiger kleiner Entwickler und die eine oder andere Neuveröffentlichung. Da wäre etwa am 16. April das Rollenspiel „My Time at Portia“ für PS4, Switch und Xbox zu nennen, das schon im Jänner für den PC herausgekommen ist. Oder am gleichen Tag „Final Fantasy 10/10-2“ für Switch und Xbox One.

Die wohl schrägste Veröffentlichung im kommenden Monat: Am 11. April soll die wohl erste Wirtschaftssimulation für den PC erscheinen, in der sich der Spieler nicht etwa als Industrieller, sondern als Hanfbauer behaupten muss: „Weedcraft Inc.“

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Afrika Cup
Nigeria sichert sich mit 1:0-Sieg Platz drei
Fußball International
Schlimmste Shirts?
Über DIESES Trikot zerreißt sich das Netz das Maul
Fußball International
125-Jahr-Jubiläum
Vienna unterliegt Union Berlin zum Geburtstag 1:4
Fußball International
Sieg im Testspiel
Gladbach: Stefan „Anton aus Tirol“ Lainer trifft
Fußball International
Urlaubsfoto
Heiß! Juve-Supertechniker mit sexy Insta-Show
Fußball International
Stundenlange Sperre
Kilometerlanger Stau nach Lkw-Brand auf A4
Niederösterreich
Nicht im Kader
Shanghai siegt - Arnautovic nur auf der Tribüne
Fußball International
Für 22 Millionen
Tottenhams Trippier wechselt zu Atletico Madrid
Fußball International
„Der König der Löwen“
Mit krone.at tierisch tolle Preise gewinnen
Pop-Kultur

Newsletter