27.12.2018 17:22 |

Mafia-Hinrichtung

Salvini: Opfer stand nicht unter Polizeischutz

Der Bruder eines Mafia-Kronzeugen, der am Dienstag im italienischen Pesaro erschossen wurde, stand entgegen früheren Berichten doch nicht unter Polizeischutz. Das teilte Italiens Innenminister Matteo Salvini am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in der Adriastadt mit. Der Mord hatte für Aufsehen gesorgt, weil es geheißen hatte, dass der 51-Jährige unter dem Zeugenschutz des Innenministeriums stehe.

Er wurde abends beim Parken seines Autos mit 20 Schüssen getötet. Von wem, ist noch unbekannt. Der Mann habe schon vor zwei Jahren darum gebeten, seinen Polizeischutz abzuziehen, sagte Salvini.

Kronzeuge lieferte wichtige Infos zu Mafiaboss
An seiner Haustür sei sein echter Name gestanden. Bei dem Ermordeten soll es sich um den Bruder eines Familienmitglieds der Mafia-Organisation ‘Ndrangheta handeln, der wesentlich dazu beigetragen haben soll, dass ein Mafiaboss und mehrere Mitglieder verhaftet wurden.

Die ursprünglich aus Kalabrien stammende ‘Ndrangheta gilt als mächtigste italienische Mafia-Organisation. Sie dominiert den Drogenschmuggel nach Europa.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.