02.12.2018 20:38 |

Kerzen und Blumen

Messermord in Innsbruck: Trauermarsch für Opfer

Nach dem tragischen Tod eines jungen Nachtschwärmers bei den Innsbrucker Bögen hat am Sonntagabend ein Trauermarsch stattgefunden. Teilnehmer zündeten Kerzen an und gingen die „Bogenmeile“ ab. Man wolle Mitgefühl mit den Angehörigen zeigen, lautete das Motto.

Zur Veranstaltung aufgerufen wurde vor allem in den sozialen Netzwerken. Die Initiatoren schrieben: „Wir wollen Anteilnahme zeigen an dem Schicksal des Jungen und seiner Familie und ihnen allen so etwas Kraft spenden für diese schwierige Zeit gerade vor Weihnachten!“ Der Trauermarsch wurde offiziell von der Stadtpolizei genehmigt und auch von ihr begleitet. Erwünscht war das Mitbringen einer Kerze oder Blumen, die am Tatort hinterlassen wurden. Der Marsch führte die Teilnehmer zum Lokal „Andreasstüberl“ am Ende der Ausgehmeile und anschließend wieder retour.

Gruppe wollte nur feiern
In der Nacht auf Sonntag wurde der 21-jährige Vorarlberger Mario P. im Bereich der berühmt-berüchtigten Innsbrucker „Bogenmeile“ attackiert. Wie berichtet, wurde dem 21-Jährigen im Bereich Ing.-Etzel-Straße/Museumstraße ein Messer in den Hals gerammt.

Wenig später erlag er in der Innsbrucker Klinik seinen schweren Verletzungen. Die Umstände des brutalen Verbrechens werden noch ermittelt, möglicherweise war zuvor ein Drogendeal zwischen Täter und Opfer geplatzt. Der mutmaßliche Täter, ein amtsbekannter Afghane (24), sitzt in U-Haft. Videoaufnahmen belasten ihn schwer.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-2° / 4°
stark bewölkt
-0° / 4°
stark bewölkt
-2° / 2°
Schneefall
1° / 3°
stark bewölkt
-6° / 5°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)