19.11.2018 12:13 |

Geliebte Rundungen

Harry möchte Aktfotos von Meghan mit Babybauch

Lässt sich Herzogin Meghan für ihren Ehemann Prinz Harry hüllenlos fotografieren? Die 37-Jährige ist gerade mit ihrem ersten Kind schwanger - und der Prinz soll dermaßen vernarrt in den Bauch seiner Liebsten sein, dass er gerne fürs Fotoalbum eine Serie an Bildern von ihrem nackten Babybauch hätte. 

Seit der Bekanntgabe der Schwangerschaft sind alle Augen auf die stetig wachsende Körpermitte der royalen Lady gerichtet. Besonders genau und liebevoll beobachtet aber Prinz Harry den wachsenden Babybauch seiner Frau.

Geliebte Rundungen
Er soll von den neuen Rundungen der ehemaligen Schauspielerin sogar so begeistert sein, dass er seine Liebste splitternackt ablichten lassen möchte. Eine Quelle verriet gegenüber dem US-Magazin „Life & Style“: „Harry hat gescherzt, dass er gerne Aktfotos von Meghan hätte, auf denen sie schwanger ist.“ 

Was das Fotomodell zu dem Vorhaben sagt? „Aktuell meint sie: ,Auf keinen Fall.‘ Aber vielleicht ändert sie ihre Meinung“, erklärte der Insider weiter. Immerhin ist es bei Promis in den letzten Jahren fast schon Mode geworden, erotische Porträts mit Babybauch anfertigen zu lassen.

Doch die Chancen stehen wohl eher schlecht - schließlich wäre Queen Elizabeth II. (92) von solchen sinnlichen Schnappschüssen mit Sicherheit ganz und gar nicht begeistert.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen