Di, 13. November 2018

Abschied am Laufsteg:

09.11.2018 06:20

VS-Engel Adriana Lima geht mit 37 in Pension

Nach 18 Jahren als Engel bei der Victoria‘s-Secret Show war dieser Auftritt wohl der schwerste für sie: Am Donnerstagabend verkündete die Brasilianerin Adriana Lima, dass sie das Dessous-Label verlässt.

Mit einem emotionalen Instagram-Post bedankte sich die 37-jährige Schönheit bei Victoria‘s Secret dafür, ihr die Welt eröffnet zu haben und ihr nicht nur „Flügel“, sondern die „Fähigkeit zu fliegen gegeben zu haben“.

Letzter Catwalk
Bei der Weihnachtsshow verbeugte sich Lima mit Tränen in den Augen vor dem Publikum. Immerhin war sie beinahe 20 Jahre lang einer der Stars am Engel-Catwalk gewesen. 

Über ihre Zukunftspläne sagte die Mutter von zwei Kindern, dass sie sich darauf freue, an Projekten zu arbeiten, die Frauen auf der ganzen Welt unterstützen. 

Seit 2010 Chef-Engel
Mit 16 Jahren gewann sie einen Modelwettbewerb. Seit 1999 arbeitete sie für Victoria‘s Secret und wurde 2010 Chef-Engel. Sie war nach Heidi Klum und Tyra Banks einer der Engel, der den teuersten BH der Show, den sogenannten „Fantasy Bra“ dreimal tragen durfte. 

2008 präsentierte sie den 5 Millionen Dollar teuren „Black Diamond Fantasy Bra“.  Nach ihrer ersten Schwangerschaft 2010 durfte sie den 2 Millionen Dollar teuren „Bombshell Fantasy Bra“ anziehen. 2014 trug sie einen von zwei 4 Millionen Dollar teuren „Dream Angels Fantasy Bras“.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nur mehr 12 erlaubt?
England will nach Brexit Legionärs-Zahl reduzieren
Fußball International
Die „Krone“ zu Besuch
Matt: „Mit den Pferden ist’s wie beim Skifahren!“
Wintersport
Zahlen aus Ministerium
Abschiebungen: Plus 46%, beinahe 50% vorbestraft
Österreich
Im Derby auf der Bank
Genoa-Krise: Juric bekommt doch noch eine Chance!
Fußball International
Klub der 37-er
Tag der Karriere-Enden! Drei Weltgrößen hören auf
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.