Mi, 21. November 2018

Minister im Lesachtal

06.11.2018 21:25

Soldaten sind wichtige Stütze für die Bevölkerung

Insgesamt 130 Soldatinnen und Soldaten stehen derzeit in den vom Unwetter stark verwüsteten Oberkärntner Tälern im Einsatz, um die Infrastruktur wieder auf Vordermann zu bringen. Verteidigungsminister Mario Kunasek stattete seiner Truppe am Dienstag einen Besuch ab und machte sich selbst ein Bild von der Lage.

„Unsere Soldaten zeigen, wie vielseitig ihre Hilfe in den betroffenen Gebieten ist. Ich habe mir nun selbst ein Bild von den Schäden machen können“, sagt Minister Kunasek bei seinem Besuch im Lesachtal: „Das Heer leistet am Boden und in der Luft wichtige Arbeit und unterstützt gemeinsam mit Feuerwehr, Polizei und Behörden die leidgeprüfte Bevölkerung.“

Wie wichtig der Einsatz der mittlerweile 130 Soldaten des Villacher Pionierbataillons und des Militärkommandos Kärntens ist, zeigen nicht nur die jüngsten Erfolge wie die Errichtung des provisorischen Gail-Damms und die Räumung und Sicherung sämtlicher Straßen und Hänge im Gail-, Möll- und Lesachtal: „Der erste große Hilferuf nach Außen erging an das Bundesheer, das sofort abgeschnittene Orte mit einer Luftbrücke versorgt hat.

Auch neue Masten wurden eingeflogen, damit die Kelag unser Stromnetz wieder herstellen konnte“, bedankt sich der Lesachtaler Bürgermeister Johann Windbichler: „Ohne euch wären wir auf uns gestellt gewesen. Für die Bevölkerung ist allein euere Anwesenheit schon enorm wichtig. Alle sehen, dass uns beigestanden wird.“

Neben den rund 70 Soldaten, die seit sieben Tagen im Lesachtal mit schwerem Pioniergerät die Einsatzkräfte beim Aufarbeiten der Waldschäden und dem Bau der Umfahrungswege ins nach wie vor von Kärnten aus abgeschnittene Maria Luggau unterstützen, stehen seit Dienstag auch weitere 60 Pioniere im Mölltal im Einsatz. Nach der Erkundung werden sie beginnen, die extremen Verklausungen, umgestürzten Bäume sowie Felsbrocken zu entfernen.

Die Äcker können erst nach dem Winter vom Gailschlamm und Geröll befreit werden.

Alex Schwab
Alex Schwab

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Nations-League-Abstieg
Irland setzt Teamchef Martin O‘Neill vor die Tür
Fußball International
„Wegen der Hautfarbe“?
Wirbel um „Warnung“ der NEOS vor Kontrollen im Zug
Österreich
„Kein Menschenrecht“
Regierung verteidigt Nein zum UNO-Migrationspakt
Österreich
Aufregung nach Finale
Darts-Eklat: Bad-Boy Price droht nun Ärger
Sport-Mix
Auf „Forbes“-Liste
Helene Fischer verdient mehr als Britney Spears!
Video Stars & Society
Harte Trainings
Alarm bei Blutwerten: Kovac macht bei Bayern Ernst
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.