Di, 18. Dezember 2018

Mehrere Delikte

05.10.2018 12:36

Lienzer Polizei schnappte Betrüger aus Holland

Nachdem ein aufmerksamer Tankstellenmitarbeiter am Montag Fahrzeugmarke und Kennzeichen eines geflohenen Tankbetrügers bekanntgegeben hatte, konnte die Lienzer Polizei einen 28-jährigen Niederländer kurze Zeit später mit seinem noch dazu gestohlenen Auto im Bereich von Huben anhalten. Noch bei den Ersterhebungen konnten dem 28-Jährigen noch weitere Delikte nachgewiesen werden.

Ein Mitarbeiter einer Tankstelle in Lienz hatte am Montag gegen 18 Uhr bei der Polizei Lienz die Anzeige über einen soeben stattgefundenen Tankbetrug erstattet und konnte dabei auch die Fahrzeugmarke und das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeuges bekanntgeben. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte das Auto 20 Minuten später von einer Polizeistreife im Bereich von Huben ausfindig gemacht und angehalten werden. Der Fahrzeuglenker weigerte sich vorerst jedoch irgendwelche Angaben zu seiner Person und zum Sachverhalt zu machen. Noch bei den Ersterhebungen stellte sich heraus, dass auch der verwendete Pkw des Mannes gestohlen war. Der Verdächtige wurde noch vor Ort festgenommen und zur Polizei Lienz gebracht.

Aufgrund weiterer Erhebungen konnte der Mann schließlich eindeutig als ein 28-jähriger Niederländer identifiziert werden. In Zusammenarbeit mit dem SPK Graz konnten dem 28-Jährigen bis dato  zwei Fahrzeugdiebstähle in Graz (am 10. und 15.9.2018), drei Tankbetrügereien (19.9.2018 in Salzburg; 23.9.2018 in St. Veit/Pongau sowie am 1.10.2018 in Lienz - aktueller Fall) nachgewiesen werden. Weiters gehen ein Einbruchsdiebstahl in Graz am 28. Juni 2018 und eine Urkundenunterdrückung in Wolfsberg vom 23. August 2018 auf das Konto des 28-Jährigen. Der Niederländer zeigte sich in weiterer Folge zu den Vorwürfen geständig. Nach Abschluss der Erhebungen wurde der Mann über Anordnung der aktführenden Staatsanwaltschaft Graz in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert. Der Antrag auf Untersuchungshaft wurde gestellt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Ein Jahr in Zahlen
So turbulent war das Flugjahr 2018
Reisen & Urlaub
Blutspur hinterlassen
Alkolenker flüchtet und versteckt sich unter Bett
Niederösterreich
„Regnen“ auf Planeten
NASA: Saturn wird seine prächtigen Ringe verlieren
Video Wissen
Breitenreiter sauer
Irre PK! 96-Coach geht auf eigenen Spieler los
Fußball International
ManUnited-Rauswurf
Rekord-Abfindung! So viel kassiert jetzt Mourinho
Fußball International
Witziges Video:
Hunziker zwingt Tochter zum Weihnachtssingen
Video Stars & Society
Vier-Minuten-Entscheid
Abseits? Spiel endet wegen Videoschiri im Chaos!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.