03.10.2018 10:29 |

Shitstorm

Blutige Prinzessin empört Fans von Lady Diana

Carole Middleton, die Mutter von Herzogin Kate, hat für ordentlich Wirbel gesorgt. Der Grund: Sie hat auf ihrer Website angeblich ein Halloween-Kostüm empfohlen, das einer blutverschmierten Prinzessin gleicht. Die Diana-Fans finden das so gar nicht lustig.

Herzogin Kates Mutter Carole Middleton verkauft über die Shopping-Website Party Pieces allerlei Partyaccessoires. Lustige Luftballons, Babygeschirr und Girlanden finden sich dort ebenso wie Kostüme für Kinder.

Zombie-Blut für Vierjährige
Als dort eine mittlerweile gelöschte Zombie-Prinzessinen-Verkleidung samt künstlichem Blut zum Aufsprühen für Vier- bis Neunjährige auftauchte, gingen die Wogen hoch. Der Skandal war perfekt.

Die Bilder einer verletzten Prinzessin würden Erinnerungen an den tödlichen Unfall Prinzessin Dianas im Jahr 1997 hervorrufen, empörten sich viele Fans der Royal Family.

„Schlechter Geschmack“
Auch Freunde der Verstorbenen meldeten sich zu Wort. Simone Simmons, eine Freundin Dianas, sagte dem „Daily Star“: „Das ist das Allerletzte, einfach bodenlos und abstoßend.“ Sie hoffe, dass die Leute die Seite boykottieren werden. Ingrid Stewart, die Chefredakteurin des Majesty Magazins, erklärte: „Das ist einfach schlechter Geschmack!“

Auf anderen Seiten, unter anderem beim Hersteller Smiffy sowie auf Amazon ist die blutende Prinzessin weiterhin erhältlich. Im Vorjahr hatte Amazon nach Protesten ein Anne-Frank-Halloweenkostüm aus dem Shop nehmen müssen. In den USA löste kürzlich ein freizügiges „The Handmaid‘s Tale“-Kostüm Empörung aus, da das rote Kleid Ausdruck von sexueller Ausbeutung und Frauenfeindlichkeit ist. 

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter