Fr, 16. November 2018

Sechs Feuerwehren

14.08.2018 08:36

Hitze und Dürre: Aus Lagerfeuer wurde Waldbrand

Sirenenalarm gab es in der Nacht auf Dienstag wegen eines Brandes im Bereich des Predigtstuhls. Unbekannte hatten ein Feuer in einem hohlen Baumstamm entfacht und dort gegrillt. Sie dürften die Flammen nicht vollständig abgelöscht haben.

Mitten in der Nacht schrillten die Alarmglocken bei den Freiwilligen Feuerwehren Radsberg, Ebenthal, Zell/Gurnitz, Viktring und St. Ruprecht. „In nahezu unzugänglichen Gelände“, wie die FF Viktring auf ihrer Facebook-Seite berichtet, tobte ein Waldbrand! Bis dato unbekannte Täter entzündeten im Bereich des Predigtstuhles in einem hohlen Baumstamm ein Feuer, auf dem sie offensichtlich grillen wollten.

Flammen nicht abgelöscht
Zu dem Brand kam es, weil die Unbekannten die Flammen vermutlich nicht vollständig abgelöscht hatten. Die Brandbekämpfung wurde bergseitig als auch talseitig über einen Forstweg durchgeführt. Im Einsatz standen insgesamt 100 Feuerwehrleute mit 12 Einsatzfahrzeugen. Außerdem flog ein Hubschrauber der Polizei über das Brandgebiet.

Personen wurden bei dem Vorfall keine gefährdet bzw. verletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt. Erst vor wenigen Tagen brach auf einer Wiese in Feldkirchen ein Feuer aus, weil ein 36-jähriger Mann eine brennende Zigarette „entsorgen“ wollte.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Auftakt in Polen
Huber bester Österreicher in Wisla-Quali
Wintersport
Play-off-Hinspiel
U21-Team siegt und stürmt Richtung EM-Teilnahme
Fußball International
Nach 3:2-Triumph
Pöbel-Video! Kroate Lovren attackiert Sergio Ramos
Fußball International
Verlierer steigt ab
Nach 3:2-Wunder: Kroatien sagt England Kampf an
Fußball International
Streit um Arbeitszeit
Ministerin an Gewerkschaft: „Chance vergeigt“
Österreich
Landung abgebrochen
Drohne flog gefährlich nahe zu Bundesheer-Heli
Niederösterreich
Habsburg auf Rang 15
Mick Schumacher nur Quali-Neunter in Macao
Motorsport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.