Do, 21. Juni 2018

Retter in der Not

08.05.2009 17:31

Putin eilt nervöser Schülerin mit Gesang zu Hilfe

Der sonst eher für martialische Gebärden bekannte russische Regierungschef Wladimir Putin hat einem nervösen Schulkind den Tag gerettet. Bei einem Liedvortrag für den prominenten Besucher der Moskauer Schule für die Töchter von Armeeangehörigen entglitt Katja Kasakowa am Freitag die Melodie. Putin sprang ihr beherzt zur Seite und intonierte im Duett das russische Weltkriegslied "Der Schützengraben", wie auf dem englischsprachigen Fernsehsender RussiaToday zu sehen war. Der Sender veröffentlichte seinen Bericht auf YouTube (Video oben ansehen).

Mit überraschend sanfter und wohlklingender Stimme sang Putin die Liedzeilen "Das Feuer lodert in einem winzigen Ofen. Wie Tränen schimmert das Harz des Feuerholzes. Und im Schützengraben singt das Akkordeon von deinem Lächeln und deinen Augen."

Auch sonst gab sich Putin bei seinem Schulbesuch einen Tag vor den offiziellen Feierlichkeiten des Kriegsendes von seiner lockeren Seite: In einem Klassenraum malte der Regierungschef ein Smiley-Gesicht auf die Tafel. Bisher bemühte sich Putin auch privat um ein betont männliches Image: Einmal ließ er sich beim Fischen mit muskulösem nackten Oberkörper ablichten, im vergangenen Jahr erlegte er einen Tiger mit einem Betäubungsgewehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.