24.04.2009 12:16 |

Albtraum in "Tasse"

Schwerer Unfall mit Ringelspiel - zwei Verletzte!

Einen wahr gewordenen Albtraum haben eine 69-jährige Großmutter und ihr dreijähriger Enkel bei einer Ringelspielfahrt auf einem Kirtag im deutschen Paderborn erlebt. Die überdimensionale Kaffeetasse, in der die beiden saßen, löste sich plötzlich aus ihrer Verankerung und wurde weggeschleudert. Beim Aufprall zog sich die Seniorin schwere Rückenverletzungen zu, der Bub wurde leicht an der Stirn verletzt, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Die Sitzgondel in Form einer Kaffeetasse war den Angaben zufolge in der Mitte mit einem separaten Drehrad ausgestattet, mit der sie sich zusätzlich zur eigentlichen Fahrt um sich selbst drehen ließ.

Während der Fahrt am Donnerstagnachmittag brach nach bisherigen Erkenntnissen offenbar die Aufhängung der Tasse genau im Bereich dieses Drehrads: Durch die Fliehkräfte wurde die Tasse mit den beiden Insassen dann aus dem 120 Jahre alten Ringelspiel geschleudert.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.