Do, 19. Juli 2018

Mission impossible?

07.09.2007 11:33

So will Britney Spears das Comeback schaffen

Nach mehreren Flops im Frühjahr - als sie bei Auftritten in Nachtclubs nur tanzte, ihre Stimme aber vom Band kam (was vor allem offensichtlich wurde, als sie von der Bühne verschwand, das Lied aber weiterlief), und Videodrehs, bei denen die 25-Jährige ausrastete und damit viele an ihrer geistigen Gesundheit zweifeln ließ – hofft der gefallene Pop-Engel Britney Spears, wieder in der ersten Liga mitsingen zu dürfen. Eine Mission impossible?

Britneys neue Single "Gimme More", ein temporeiches Stück, das von Timbaland-Protegé Nate „Danjahandz“ Hills produziert worden ist, kann man auf der Webseite des New Yorker Radiosenders Z100 anhören (den Link dazu findest du in der Infobox!).

„Es wird ein Riesenerfolg“
Ein Insider zu "Entertainment Weekly": „Die Leute werden die neue Single lieben. Es ist wie damals, als Justin Timberlake mit ‚FutureSex/LoveSounds’ daherkam – sie hat einen völlig neuen Sound. Sie ist funky.“ Ein weiterer Insider: „Es wird ein Riesenerfolg. Britney startet stark. Die einzige Frage ist nur, ob die Leute bei all den Dramen etwas Lustiges oder etwas Ernsteres hören wollen. Es ist eine Dance-Single.“

„Umbrella“ abgelehnt
Hoffen wir nur, dass Britney mit der Auswahl ihres Comeback-Songs richtig liegt, denn angeblich war ihr angeboten worden, den Song „Umbrella“ aufzunehmen. Die Vielleicht-wieder-einmal-Popprinzessin habe aber abgelehnt, wodurch Rihanna die Chance bekam. Und damit die Welt eroberte.

Britneys fünftes Studioalbum soll übrigens im November in die Läden kommen. Titel sowie genaues Releasedatum stünden noch nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.