Mo, 18. Juni 2018

Der Weg nach oben

09.05.2011 17:52

Wie dir Coaching zur Top-Karriere verhilft

Jemand, der zuhört, der konstruktives Feedback gibt, der die richtigen Fragen stellt und als Sparringpartner immer verfügbar ist – nein, die Rede ist nicht von einem Kollegen oder Freund, sondern von einem so genannten „bezahlten Freund“ – einem Coach. Wenn du beruflich das Gefühl hast, an deine Grenzen gelangt zu sein, und nicht weißt, wie du dich weiterentwickeln kannst, dann kann Coaching für dich der Weg zu deiner Top-Karriere sein.

Ganz egal, ob du mit einem Problem kämpfst - wie zum Beispiel Antriebslosigkeit, Dauerbelastung oder Ärger mit Kollegen - oder du gerade ein wichtiges Karriereziel vor Augen hast: Ein Coach kann dir dabei helfen, genau dein definiertes Ergebnis zu einem bestimmten Zeitpunkt zu erreichen. Und auch wenn du für dich erst deine Ziele definieren musst, ist ein Coach genau die richtige Anlaufstelle für dich. Denn oft sehen wir alleine den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr und brauchen jemanden, der uns auf den richtigen Weg führt.

Gezielte Aktivierung
Coaching ist jedoch keine Wunderheilung, und es gibt auch keine Patentrezepte. Coaching geht davon aus, dass du alle Veranlagungen zum Erfolg in dir trägst – sie sind nur versteckt, und du brauchst jemanden, der dir bei der Schatzsuche hilft. Coaching ist daher als Hilfe zur Selbsthilfe zu verstehen. Dir wird dabei geholfen, mehr von dem zu tun, was dich deinem Ziel näher bringt, und weniger von dem, was dich von deinem Ziel entfernt.

Denn meistens fehlt es uns an Zuversicht und Motivation, um Ziele zu erreichen. Es ist daher eine Änderung deiner Einstellungen und deiner Überzeugungen notwendig, damit du erfolgreich wirst. Das ist ein Prozess, der viel Kraft erfordert und der mit externer Unterstützung am besten funktioniert. Durch Gespräche mit deinem Coach und durch Impulse gewinnst du neue Ideen und andere Einstellungen. Der Coach hilft dir dabei, deinen Blickwinkel aktiv zu verschieben, und Dinge in einem anderen Licht zu betrachten.

Wichtig ist dabei zum Beispiel die Frage, was du aus Misserfolgen lernen kannst. Wofür ist eine Situation, die nicht so gelaufen ist, wie du dir das vorgestellt hast, gut? Wie kannst du deine Ängste überwinden und Angstbereiche als Chance nutzen? Durch die neue Sicht auf die Dinge wird sich langsam und allmählich deine Einstellung - und damit dein Handeln - verändern. Du kommst auf die Siegerstraße.

Ohne Vertrauen geht nichts
Der Coach muss in einem Naheverhältnis zu dir stehen. Er ist deine Bezugsperson, du stehst in engem Austausch mit ihm. Ihr plant gemeinsam deine Karriere sowie die dafür notwendigen Etappen, und er hilft dir dabei, deinen Plan auch einzuhalten.

Das Honorar für eine Coachingeinheit kann sich zwischen 80 und 1.000 Euro bewegen, nach oben sind die Grenzen jedoch offen. Du solltest dir deinen Coach jedoch sehr genau aussuchen. Seriosität und Engagement sind Pflicht, auch muss die Chemie zwischen euch stimmen. Der Coach sollte über eine psychologische bzw. therapeutische Ausbildung verfügen, Führungserfahrung und praktische Erfahrung im Coachingbereich haben. Auch sollte der Coach stark auf deine Wünsche und Ziele eingehen und diese im ersten Gespräch detailliert kennenlernen wollen. Weiters sind auch Flexibilität und spontane Verfügbarkeit wichtig.

Mit der entsprechenden Unterstützung durch den Coach und deiner Selbstdisziplin sind alle deine Ziele erreichbar. Und deine Top-Karriere wird Realität.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.