08.08.2007 10:34 |

Farbenprächtig

Das war das "World Bodypainting Festival"

Am Millstättersee in Kärnten ist vom 20. bis 22. Juli Europas farbenprächtigster Event über die Bühne gegangen: Beim "10. World Bodypainting Festival" malten mehr als 200 Künstler aus 35 Nationen nicht auf langweilige Leinwand, sondern direkt auf die Köper (fast) nackter, hübscher Models. 20.000 Besucher wollten sich dieses Spektakel in Seeboden nicht entgehen lassen. Für alle, die es versäumt haben, hat Krone.at die schönsten Bilder zusammengestellt.

Bereits zum zehnten Mal freute sich der Erfinder und Organisator der Veranstaltung, Alex Barendregt, über die herausragende Qualität der teilnehmenden Künstler: "Unsere Jury hatte sehr oft die Qual der Wahl, aus all den einmaligen Kunstwerken die Sieger zu küren." Als Themenschwerpunkte waren die Kategorien "In The Year 2525" und "Chaos versus Kontrolle" festgelegt.

Nicht nur in Österreich, sondern auch international erfreut sich das Festival eines hervorragenden Rufes. Heuer waren sogar erstmals mit Künstler aus Neuseeland, Taiwan und China mit dabei.

Alle Bilder © World Bodypainting Festival/Karsten Skrabal

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol