27.02.2007 22:54 |

So traurig

Kind hockt wochenlang neben totem Vater

In der Türkei hat ein dreijähriger Junge fast zwei Wochen neben seinem vermutlich an einem Herzinfarkt gestorbenen Vater ausgeharrt. Der kleine Kemal wurde erst entdeckt, als sich Bewohner des Dorfes wunderten, dass in dem Haus bei Tag und Nacht Licht brannte.
Zusammen mit dem Dorfvorsteher haben sie daraufhin nachgesehen und den Jungen neben der Leiche des 54-jährigen Mannes gefunden, berichteten türkische Medien. Der Dreijährige, der zunächst in ein Krankenhaus und dann in ein Kinderheim der westtürkischen Stadt Manisa gebracht wurde, lebte allein mit seinem Vater.