26.02.2007 16:23 |

Team-Rausschmiss

Kicker pflügt aus Rache Fußballplatz um

Dass er bei seinem Fußball-Verein aus der Mannschaft geflogen ist, hat der Serbe Slavomir Minovic nicht verkraftet. Aus Rache für den Rauswurf setzte sich der Mittelfeldspieler auf den Traktor und pflügte kurzerhand den Fußballplatz seines Vereins, des FC Mramor, um.

Passiert ist das Ganze nahe der Stadt Nis im Süden Serbiens. Als Minovic herausfand, dass er beim Amateur-Klub kein „Leiberl“ mehr hatte, wollte der 25-Jährige offensichtlich auch seinen Fußballer-Kollegen den Spaß verderben.

Mit einem Traktor vom Hof seiner Familie verwandelte er das Spielfeld des FC Mramor in einen unbespielbaren Acker. Nachbarn, die den Traktor hörten, verständigten die Polizei. Der rachsüchtige Kicker wurde verhaftet und muss sich nun vor Gericht wegen Sachbeschädigung verantworten.

Symbolbild (Foto: Reinhard Hörmandinger)

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol