Sa, 20. April 2019
20.12.2017 15:12

Alkosünder erwischt

241 Autolenker hatten zu viel "getankt"

Die Polizei hatte strenge Kontrollen in der Vorweihnachtszeit angekündigt. Doch bei so manchen Autofahrern gilt wohl nach wie vor der Spruch: "Wer nicht hören will, muss fühlen!" Somit war auch heuer die Zahl der erwischten Alkoholsünder im Advent hoch. 241 waren es. Vielleicht hören zumindest diese im nächsten Advent mehr auf die Polizei.

Insgesamt wurden in den vergangenen Wochen knapp 14.000 Alkotests in Tirol durchgeführt. Das Fazit der Polizei: "Die Zahl der Alkoholdelikte blieb hoch. Sie war zwar geringfügig niedriger als 2016, aber deutlich höher als 2015." In Zahlen ausgedrückt bedeutet das: Heuer wurden 241 "Alk-Sünder" erwischt, im Vorjahr sogar 249 und 2015 waren es "nur" 210.

Zahl der Alkohol-Unfälle mit Verletzten ging zurück

Wenn es einen erfreulichen Aspekt zu diesen Kontrollen gibt, dann, dass die Zahl der Unfälle von Alkolenkern mit Verletzungsfolge im Vergleich zum Vorjahr von 16 auf 13 sank. Die meisten Alkunfälle mit Verletzten ereigneten sich im Bezirk Kitzbühel (4), gefolgt von Kufstein (3) und Innsbruck (2). Je einen gab es in den Bezirken Imst, Landeck, Schwaz und Reutte.

Mit 2,4 Promille gegen Baum gekracht

Ganz oben auf der Liste der Unfälle mit Verletzten steht ein Lenker mit 2,24 Promille, der in Ramsau einen Frontalunfall verursachte. Beziehungsweise stand ganz oben: Denn ein Tiroler (39) setzte diesem Wert am Dienstag Abend bei Langkampfen noch einen drauf. Er krachte um 21.30 Uhr mit 2,4 Promille gegen einen Baum. Der Fahrer und sein Beifahrer (38) wurden dabei erheblich verletzt. Am Auto entstand Totalschaden. Die ganz und gar nicht schöne "Weihnachtsbescherung" fand somit für den 39-Jährigen bereits fünf Tage vor Heiligabend statt.

Polizei wird bis Silvester weiter streng kontrollieren

Die Polizei kündigte indes weitere strenge Kontrollen an, speziell um Weihnachten sowie zu den Vorsilvesterfeiern und zu Silvester.

Claus Meinert
Claus Meinert

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Tiefe Enttäuschung
Ronaldos unmissverständliche Geste Richtung Coach
Fußball International
Tuchel optimistisch
Neymar kehrt zurück und wird gleich Meister?
Fußball International
Rumäniens „Chilavert“
Goalie-Freistoßtor aus 40 Metern in der 94. Minute
Fußball International
Nach CL-Aus
„Holt Salah!“ - Ronaldo setzt Juve unter Druck
Fußball International
Endet die „Rotseuche“?
Austrias Wunsch: „Elf gegen Elf bis zum Schluss“
Fußball National
Flug nach Altach
Rapids englische Wochen: „Müssen Kräfte einteilen“
Fußball International
Tirol Wetter
6° / 23°
wolkenlos
5° / 22°
wolkenlos
3° / 20°
heiter
5° / 22°
wolkenlos
4° / 22°
wolkenlos

Newsletter