Fr, 20. Juli 2018

Hasst Labels

16.11.2017 05:50

Amber Heard über Sex: "Ich mag, wen ich mag"

"Ich identifiziere mich weder mit der einen noch der anderen Seite." Amber Heard ist sehr offen darin, dass sie sowohl Männer als auch Frauen liebt. Labels wie homo-, hetero- oder bisexuell gefallen ihr allerdings gar nicht. Im Magazin "Allure" besteht sie darauf, einfach nur als Mensch bezeichnet zu werden.

"Ich mag, wen ich grade mag", erklärt Amber Heard im Interview mit dem Magazin. "Und einmal wurde ich fotografiert, als ich grad eine Frau gedatet habe. Ich habe spontan beschlossen, meine Hand nicht wegzuziehen und mit ihr Hand in Hand zum Auto zu gehen ..."

Danach sei das Entsetzen ihrer Freunde und Agenten in Hollywood riesig gewesen. Die 31-Jährige: "Sie haben gesagt, dass ich nun nie wieder eine Hauptrolle in einer romantischen Komödie bekommen würde. Weil keine andere geoutete Frau das jemals bekommen hat. Nur dass ich mich nie geoutet habe, weil ich nie etwas Bestimmtes war. Es schränkt mich einfach zu sehr ein. Es stellt Menschen in eine Ecke."

Für die Ex-Ehefrau von Johnny Depp sollte Gleichheit für alle Menschen kein Diskussionspunkt sondern Realität sein, berichtet "Enterpress News": "In der Geschichte hat am Ende die Fairness immer gesiegt - ob bei Bürgerrechten in den 60ern, Frauenrechten Anfang des 20. Jahrhunderts oder Homosexuellen-Rechte Anfang unseres Jahrtausends."

Schon als Kind habe sie es frustrierend empfunden, wenn die Prinzessinnen nur auf ihr Aussehen reduziert wurden. Dasselbe erlebt sie auch ständig in Hollywood: "80 Prozent aller Drehbücher, die ich lese, beschreiben die weibliche Hauptrolle mit Adjektiven wie 'schön' oder 'sexy' und nichts anderes. Solche Skripts landen sofort im Müll."

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.