04.08.2017 10:48 |

Fußball-Frauen-EM

1,35 Millionen sahen ÖFB-Halbfinale im ORF

Das Halbfinale Österreich gegen Dänemark bei der Frauen-Fußball-EM hat dem ORF eine besonders hohe Zuseherquote beschert. Bis zu 1,35 Millionen waren am Donnerstagabend beim verlorenen Elfmeterschießen (0:3) dabei, durchschnittlich schauten 1,192 Millionen zu. Das entspricht einem Marktanteil von 46 Prozent.

In Summe wurden bei den fünf Österreich-Spielen der EM 3,824 Millionen (weitester Seherkreis) registriert. Bei der Männer-EM im Juni 2016 war der Topwert von 1,678 Millionen beim Gruppenmatch Österreich gegen Island (1:2) erreicht worden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol