09.07.2017 21:08 |

Schüsse auf Feier

USA: Bewaffnete stürmten Baby-Party - Frau tot

Zwei Bewaffnete haben am Samstagabend eine Baby-Party im US-Bundesstaat Ohio gestürmt. Sie töteten dabei eine Frau und verletzten acht weitere Personen, darunter Kinder sowie eine Schwangere, die durch den Schock außerdem ihr Baby verlor, meldeten Lokalmedien am Sonntag.

Die Bewaffneten drangen demnach am Samstagabend in das Haus in Colerain Township außerhalb von Cincinnati ein, wo die Baby-Party stattfand. Eine Frau sei getötet worden, meldete der "Cincinnati Inquirer". Die Schwangere wurde am Oberschenkel getroffen und behandelt. Sie verlor durch den Schock ihr Baby.

Insgesamt wurden laut der Zeitung acht Personen verletzt, eine davon schwer. Laut Augenzeugen flohen die zwei Bewaffneten mit einem Auto.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter