So, 21. Oktober 2018

Aufenthaltsverbot

18.05.2017 15:14

Schlepper vorzeitig frei: Erneut hinter Gittern

Für einen Slowaken klickten jetzt bereits zum zweiten Mal die Handschellen. Der Kriminelle war wegen Schlepperei in Haft gesessen und danach des Landes verwiesen worden. Doch nach seiner Entlassung blieb er - trotz Aufenthaltsverbot - weiter im Land …

Schon im Jahr 2014 wurde der 39-jährige Slowake wegen Schlepperei in vier Fällen zu 16 Monaten Haft verurteilt. Doch ausreisen wollte der Kriminelle nach seiner frühzeitigen Entlassung aus der Justizanstalt nicht. Bei einer Personenkontrolle auf dem Bahnhof Müllendorf wurde er dann geschnappt. Angeblich seien auch weitere Straftaten vom Verdächtigen geplant worden, dies ist aber noch Gegenstand von Ermittlungen.

Jedenfalls muss der Mann nun seine Reststrafe absitzen. "Der Verstoß gegen die Bewährungsauflagen lässt keinen Spielraum", erklärt ein Sprecher des Landesgerichts in Eisenstadt.

Josef Poyer, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.