04.04.2017 18:10 |

Klagenfurt

Asylquartiere geschlossen

Einst waren sie der Sammelplatz für Hunderte Flüchtlinge, seit dieser Woche sind zwei Großquartiere in Klagenfurt jedoch geschlossen, da der Andrang zurückgegangen ist. Allerdings wird ein neuerlicher Flüchtlingsstrom aus Italien erwartet.

Die Aufregung war groß, als der Bund im Winter 2015 die Großquartiere in der (ehemaligen) Baumaxhalle und der Siriushalle in Klagenfurt einrichten ließ, um dort rund 900 Flüchtlinge unterbringen zu können.

"Die Innenministerin ist drauf und dran, den Bogen zu überspannen", zeigte sich auch Landeshauptmann Peter Kaiser erzürnt.

Eineinhalb Jahre später kann vorerst "Entwarnung" gegeben werden. Da sich derzeit nur noch 237 Asylwerber in den Bundesquartieren in Villach, Althofen, Finkenstein und Ossiach befinden, wurden die Großquartiere in Klagenfurt bis auf weiteres aufgelassen.

Dennoch wird beim Land gespannt die Lage in Italien beobachtet. "Es ist möglich, dass die EU von dort Flüchtlinge nach Österreich entsendet", sagt Landeskoordinator Udo Puschnig. "Auf Kärnten würden etwa 140 Personen entfallen." Dieser Zustrom wäre aber verkraftbar. Denn allein in den Landesquartieren seien derzeit mehr als 300 Betten frei.

Christian Rosenzopf, Kärntner Krone

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Werner kommt nicht
Entscheidung gefallen: Bayern sagt RB-Stürmer ab!
Fußball International
Im Alter von 87 Jahren
Österreichs Ski-Pionier Gramshammer verstorben
Wintersport
„Persönliche Gründe“
Vapiano-Chef trat überraschend zurück
Welt
Deutsche Bundesliga
Sabitzer-Show: RB Leipzig demütigt Union Berlin!
Fußball International
Premier League
Fuchs-Klub Leicester luchst Chelsea einen Punkt ab
Fußball International
Frankfurts Matchwinner
„Schrecken war groß“: Kurze Sorge um Hinteregger
Fußball International
Tadic-Show zu wenig
3:3 nach 0:3! Altach mit bärenstarker Aufholjagd
Fußball National
Schlusslicht stärker
Austria enttäuscht wieder: Admira holt 1. Punkt!
Fußball National
Umstrittener Treffer
Schwab-Goldtor! Rapid gewinnt Hit gegen Sturm
Fußball National
„Das ist befremdlich“
„Ibiza-Dosenschießen“ auf SP-Fest sorgt für Wirbel
Niederösterreich

Newsletter