Do, 19. Juli 2018

120 Sorten

17.03.2017 16:09

Von Kürbis- bis Piña-Colada-Tee

120 verschiedene Teesorten bieten zwei junge Unternehmer in ihrem Teegeschäft in Klagenfurt an. Wer sich unsicher ist, kann dort auch gleich probieren.

Rebecca Jerschensky (20) und Benjamin Herzog (19) sind ein Liebespaar. Sie sind auch verlobt. Und außerdem führen sie ein Teefachgeschäft. "Wir haben das Ganze TeaTime genannt, das klingt einfach lässiger", lacht Benjamin. Und weiter: "Viele denken, Tee trinken ist nur was für Omas und Opas. Dabei muss das gar nicht so sein. Es gibt doch auch coole Tees für ein junges Publikum."

Außergewöhnliche Teesorten

In ihrem modern eingerichteten Shop in der Klagenfurter Burggasse 7 bieten die beiden Jungunternehmer neben traditionellen Grün-, Schwarz- und diversen Kräutertees auch außergewöhnliche Sorten wie etwa Kürbis- und Karotten-Tee an. "Auch unsere Spezialitäten Matcha und Mate sind beliebt", erzählt Rebecca.

Die meisten Tees sind Bio und Fair Trade das ist dem Pärchen sehr wichtig. "Wir bestellen den Tee aus Asien, aber auch nur dann, wenn er uns selbst schmeckt." Wer sich gleich vor Ort von der Qualität des Tees überzeugen will, kann die jewilige Sorte direkt im Geschäft probieren.

Tee mit Cocktail-Geschmack

Vor allem Rebecca experimentiert selbst gern: Für die bevorstehende warme Jahreszeit sind selbst gemachte Eistees und Tees mit Cocktail-Geschmack geplant.

Tee online kaufen

Erst seit kurzem bietet "TeaTime" außerdem einen besonderen Service an - Kunden können die Teesorten jetzt nicht mehr nur im Klagenfurter Geschäft kaufen oder als "Tea to Go" mitnehmen, sondern auch im Internet bestellen. Hier geht's zur Homepage.

Die Öffnungszeiten haben wir hier für Sie zusammengefasst:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.