Do, 15. November 2018

Initiative gestartet

23.02.2017 18:29

Diana Lueger: "Ich gehe den mittleren Weg"

Umweltverschmutzung, Konsumwahn und Selbstzweifel: Faktoren wie diese prägen und belasten unsere Gesellschaft. Vielen ist dies jedoch nicht einmal bewusst. Genau das versucht "Zweitfrau"-Sängerin und Yoga-Lehrerin Diana Lueger zu ändern: Mit ihrer Initiative "Happy Mansion Happy Menschen" (HMHM) will die 37-Jährige mehr Bewusstsein für ein nachhaltiges, gesundes und vor allem glückliches Leben schaffen. "Ich selbst gehe den mittleren Weg", so Lueger, die damit sichtlich ihr ganz persönliches Glück gefunden hat.

"Ich sehe durch Yoga, meine Coaching-Ausbildung und auch einfach durch mein Umfeld, dass die Menschen wieder Kontakt zu sich selbst aber auch zueinander und zur Umwelt suchen - und auch brauchen", erklärt Lueger gegenüber krone.at. Mit HMHM wollte die 37-Jährige deshalb nun einen Ort der Begegnung schaffen, wo sich Menschen mit verschiedensten Themen wie Natur, dem Miteinander und auch dem Selbstbild auseinandersetzen können.

Dafür mietete Lueger "Die Greisslerei" an - ein Raum im Wiener Bezirk Währing, der zur "Happy Mansion", also einem glücklichen Ort für jedermann, werden soll. Zusammen mit Experten aus unterschiedlichsten Bereichen organisiert Lueger nun schon seit dem vergangenen Sommer laufend Workshops und Seminare, die sich beispielsweise mit Meditation, Selbstversorgung oder auch gewaltfreier Kommunikation beschäftigen.

"Wir singen, kochen, lachen und reparieren"
"Wir machen Naturkosmetik, Yoga, beschäftigen uns mit Zero Waste und tauschen Kleider. Wir singen und reden, kochen, lachen, reparieren, und gehen in die Natur. Auf der Website bekommt man einen Überblick, was es alles gibt", so die Wienerin.

Lueger, die seit Jahren eng mit der Umweltschutzorganisation Global 2000 zusammenarbeitet, möchte so ihren Beitrag für ein besseres Zusammenleben leisten. "Ich möchte Menschen zusammenbringen und auch selbst in einer wachen und reflektierten Gemeinschaft leben", erklärt die 37-Jährige die Motivation für ihr Herzensprojekt.

"Möchte möglichst viele Menschen bewegen und erreichen"
"Mein Ziel ist es, möglichst viele Menschen mit meinen Themen zu bewegen und zu erreichen - und so tiefe Inhalte teilen zu können", so Lueger, die für sich persönlich die Zutaten für ein glückliches Leben gefunden hat: "Gesundheit, Liebe, Energie, Gemeinschaft, Selbstbestimmung, Anerkennung und Balance. Ich gehe den mittleren Weg."

Charlotte Sequard-Base
Charlotte Sequard-Base

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bruder plaudert aus
Premier-League-Gigant angelt nach Marko Arnautovic
Fußball International
Plus von 1,7 Prozent
Zahl der Einbürgerungen steigt kontinuierlich
Österreich
Berti Vogts schimpft
DFB-Legende: Nations League „wieder abschaffen“
Fußball International
Bei Nationalteams
Historisch: Mehr Fans bei Frauen als bei Männer!
Fußball International
Baldige Entscheidung
Bolt: Zukunft im Fußball? „Habe viele Angebote“
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.