So, 24. Juni 2018

Christkindlmarkt

19.11.2016 19:48

Auch das Christkind will dem kleinen Noah helfen

"Alles neu": Unter diesem Motto wurde am Samstag der Christkindlmarkt in Klagenfurt eröffnet. Neben den 60 Ständen werden erstmals Kutschenfahrten angeboten. Zudem gibt es ab heuer eine einheitliche Musikbeschallung. Neu ist auch die Spendenaktion von "Krone" und Teatro: Wir sammeln für den kleinen Noah (2).

So groß wie heuer war der Christkindlmarkt noch nie. "Es gibt einen Weihnachtspfad durch die ganze Stadt", sagt Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler. Neben dem Herzstück mit 60 Ständen am Neuen Platz bieten auch Domplatz und Pfarrplatz ein stimmungsvolles Programm.

Die Neuerungen:

  • Neben dem Kinderprogramm am Neuen Platz mit Streichelzoo und Ponyreiten wird es auch Kutschenfahrten in der Innenstadt geben.
  • Für alle Stände gibt es erstmals eine einheitliche Musikbeschallung.
  • Ab dem 2. Dezember wird auf dem Pfarrplatz eine Eislauffläche geöffnet.

"Was uns auch wichtig ist, ist der karitative Zweck", so Pfeiler. Die "Krone" und Teatro sammeln daher für den kleinen Noah, der unter Muskelhypotonie leidet. So einfach geht’s: Mit dem Kauf eines Loses (um drei Euro) für die Tombola im Teatro-Stand auf dem Neuen Platz kann jeder helfen - und gewinnen: Es winken VIP-Tickets für KAC, VSV, WAC sowie ein Wellness-Tag im Seepark-Hotel.

Die Einnahmen gehen an "Krone-Leser helfen". Damit werden Noahs Adoptiveltern beim behindertengerechten Hausumbau unterstützt. "Es ist toll, dass sich so viele Menschen dafür engagieren. Auch wir als Stadt werden unseren Beitrag leisten", meint Pfeiler.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.