Mi, 24. Oktober 2018

Matakustix:

16.11.2016 16:44

Auf der Bühne san sie gern

"Es g’hört anfoch mehr geschmust": Mit der ureigenen, peppigen Version von Kärntnerliedern haben "Matakustix" binnen weniger Jahre die Bühnen in Österreich und Deutschland erobert. Am Samstag sorgen die musikalischen Botschafter mit dem "Kärnten Style" für ein ausverkauftes Klagenfurter Messegelände.

"Ihr seid lustig, aber worüber singt ihr eigentlich?" - Solche Fragen müssen sich "Matakustix" schon gefallen lassen, wenn sie in fernen Städten wie Berlin auftreten.

Doch sie nehmen es mit Humor. "Das Schöne daran ist ja, dass das Gefühl trotzdem bei den Zuhörern ankommt", erzählt Frontman Matthias Ortner, der es mit Christian Wrulich auch schon ins deutsche TV geschafft hat, da die beiden eine lustige Version von Helene Fischers "Atemlos" geschaffen haben - mit Gläsern und Flaschen.

Am Samstag werden die Kärntner Musikbotschafter auch bei der "Heimatshow" am Messegelände verzaubern, die in Kürze ausverkauft ist. Es gibt nur noch wenige Karten bei Ö-Ticket!

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.