15.10.2016 16:05 |

Verqualmte Wohnung

Feuerwehrmänner retteten Villacherin

Dem Umstand, dass in ihrer Nähe zwei Feuerwehrleute wohnen, verdankt eine Villacherin vermutlich ihr Leben. Ihre Wohnung war bereits stark verqualmt, als Roman Käfel und Bastian Wagner sie aus der Wohnung retteten.

Nachbarn hatten Rauch im zweiten Stock gemeldet. Hauptwache, FF Pogöriach und FF St. Martin rückten aus. Die beiden Männer der Hauptwache trafen als Erste ein, bargen die Frau aus der verqualmten Wohnung und setzten Handlöscher ein. Alexander Scharf von der Hauptwache: "Die Fellacherin kam sofort ins LKH Villach. Die beiden Kameraden haben ihr das Leben gerettet." In der Wohnung entstand schwerer Schaden; die Polizei ermittelt die Ursache für den Küchenbrand.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Jänner 2021
Wetter Symbol