Sa, 23. Juni 2018

Gestaltet Programm

01.09.2016 16:18

Keith Richards "übernimmt" Fernsehsender

Keith Richards versucht sich als Programmplaner fürs Fernsehen. Unter dem Titel "Lost weekend" (Verlorenes Wochenende) wird der 72-jährige Rolling-Stones-Gitarrist von Freitag an drei Tage lang das Abend- und Nachtprogramm für den TV-Sender BBC4 bestimmen.

Richards selbst wird dabei auch immer wieder zwischendurch in Interview-Ausschnitten zu sehen sein. "Niemand hat bisher einen Fernsehsender übernommen. Mal sehen, wie es läuft", sagte Richards.

Ausgewählt hat Richards unter anderem bislang unveröffentlichtes Archivmaterial der Rolling Stones und einen "Director's Cut" der Richards-Biografie "The Origin of the Species". Das Programm ist von Freitag bis Samstag täglich von 20 Uhr unserer Zeit bis vier Uhr morgens zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.