Do, 18. Oktober 2018

Sarah hilft mit!

28.07.2016 15:30

Die Spitzenköchin besucht Menschen am Arbeitsplatz

Gereist ist Sarah Wiener ja immer schon gerne. Meist mit dem Kochlöffel ausgestattet. Den hat sie in ihrer neuen Serie "Sarah Wiener - Eine Woche unter" zu Hause gelassen, um die Hände frei zu haben für andere Tätigkeiten.

Wie Weintrauben zu lesen, Fischernetze ins Boot zu holen, bei der Bundeswehr das Gewehr zu schultern oder mit Mönchen in einem Kloster zu beten. Aber es wäre natürlich nicht Sarah, die Spitzenköchin, würde nicht auch das Essen in der Serie eine besondere Rolle spielen.

"Die Mahlzeiten sind Fixpunkte im Alltag und bringen die Menschen zusammen und zum Reden", so Wiener, die ab 28. August in ORF 2 auf Reisen geht und Menschen auf ihrem Arbeitsplatz besucht.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.