Putschversuch

4000 Erdogan-Anhänger demonstrierten in Wien

Österreich
16.07.2016 07:32

Tausende Erdogan-Anhänger sind noch während des blutigen Putschversuchs des Militärs in der Türkei in der Nacht auf Freitag in Wien auf die Straße gegangen. Laut Polizei versammelten sich rund 4000 Demonstranten vor der türkischen Botschaft.

Die ersten Demonstranten trafen um 0.20 Uhr vor der Botschaft in der Prinz Eugen Straße im Bezirk Wieden ein. Gegen 1.30 Uhr zogen die rund 4000 Erdogan-Anhänger dann Richtung Innenstadt weiter. Die Polizei sperrte daraufhin teilweise die Fahrbahn am Ring.

Die Exekutive sicherte die staatlichen Einrichtungen wie Parlament und Botschaften. Etliche Kräfte waren laut Polizeisprecher Patrick Maierhofer im Einsatz - darunter die WEGA und die Diensthundestaffel.

(Bild: APA/CHRISTOPHER GLANZL)
Pro-Erdogan-Demo in Wien (Bild: APA/CHRISTOPHER GLANZL)
Pro-Erdogan-Demo in Wien
(Bild: APA/CHRISTOPHER GLANZL)
"Allahu Akbar"-Rufe hallten über den Wiener Heldenplatz. (Bild: APA/CHRISTOPHER GLANZL)
"Allahu Akbar"-Rufe hallten über den Wiener Heldenplatz.
(Bild: APA/CHRISTOPHER GLANZL)
(Bild: APA/CHRISTOPHER GLANZL)

Ein Video zeigt den Demonstrationszug, der Richtung Stephansplatz zog. "Ala'hu Akbar"-Rufe sind zu hören:

Gegen 3.15 Uhr erreichten die Erdogan-Anhänger den Wiener Stephansplatz. Laut Maierhofer waren zu diesem Zeitpunkt noch etwa 500 Demonstranten vor Ort.

(Bild: APA/CHRISTOPHER GLANZL)
(Bild: APA/CHRISTOPHER GLANZL)

Wie der Polizeisprecher gegenüber krone.at versicherte, sei die Kundgebung friedlich verlaufen: "Die Menschen wollten ihre Meinung kundtun und das haben sie getan."

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele