Mi, 18. Juli 2018

Suchhunde im Einsatz

20.06.2016 15:48

Diebe plünderten die Koffer junger Sportler

Dreiste Diebe haben am Rande der United World Games in Klagenfurt zugeschlagen. Sonntagabend hatten sich Unbekannte ins Team-Camp beim Klagenfurter Stadion und dort in das Zelt der brasilianischen Mannschaft eingeschlichen. Dann knackten sie die Koffer der jungen Sportler und stahlen Bargeld sowie Handys.

Der Diebstahl blieb allerdings nicht lange unbemerkt. "Auf dem Gelände gibt’s eine Security, und auch unsere Mitarbeiter haben schnell reagiert. Sie haben die Polizei alarmiert", erzählt Achill Rumpold vom Organisationsteam der United World Games.

In unmittelbarer Nähe wurden amtsbekannte Jugendliche gesichtet und von der Polizei zum Diebstahl vernommen. Die Ermittlungen und Einvernahmen zu den Tätern laufen noch.

Dank der Spürnase eines Polizeihundes konnte ein Teil der Beute sichergestellt werden. "Die Polizei hat mit dem Hund das Gelände durchkämmt und einen Pass sowie ein paar Handys wieder gefunden", so Rumpold. 1000 Euro sowie weitere Mobiltelefone blieben allerdings verschwunden.

Daher gab es Unterstützung für das brasilianische Team. Rumpold: "Die amerikanischen Trainer und Sportler haben Geld gespendet und eine Sammlung gestartet. So konnten die Brasilianer zumindest mit etwas Bargeld heim fliegen."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.