Di, 16. Oktober 2018

Public Viewing

09.06.2016 15:55

Bereits um 18 Uhr wird die EM in Villach gestartet

Jetzt geht’s los! Bereits um 18 Uhr erfolgt heute am Villacher Rathausplatz der Ankick zur Fußball-EM in Frankreich. Bürgermeister Günther Albel lädt zur Eröffnung des Public Viewings, wo alle Spiele auf einer 24 Quadratmeter großen Leinwand übertragen werden. Auch die Arneitz-Arena am Faaker See wird gestürmt!

Gemeinsam mit den Anrainer-Gastronomen von "Rathauscafé" und "Per Du" wurde am Villacher Hauptplatz eine schöne Public-Viewing-Zone geschaffen. "Die ganze Stadt feiert die Euro", erklärt Günther Albel, der um 18 Uhr zur Eröffnung einlädt, ehe um 21 Uhr das Eröffnungsspiel Frankreich gegen Rumänien angepfiffen wird. Chicken Fingers, Burger, Bratwürste und warme Laugenbrezen runden das Public Viewing auch kulinarisch ab.

Auch die Arneitz-Arena am Faaker See bietet echte Stadion-Atmosphäre mit 1600 überdachten Sitzplätzen. Gastronomisch wird die erfahrene Küchencrew beim Arneitz wieder alle Stückerln spielen.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.