21.08.2006 12:19 |

Niederschmetternd

Falsche Lotto-Zahlen: Doch kein Riesengewinn

Was würdest du machen, wenn du viele Millionen im Lotto gewinnen würdest? Ulysee Maillot aus Kanada hat es sich genau überlegt, was er mit dem Geld machen möchte. Er hatte auch allen Grund dazu: Die Lotto-Zahlen, die in der Zeitung standen, waren genau jene, die er getippt hatte. Sein Pech: Die Zahlen stimmten nicht, die Zeitung hatte sich geirrt.

Einen halben Tag lang glaubte Maillot, 42 Millionen Dollar gewonnen zu haben. Er plante bereits sein Leben als Millionär bis ins Detail. Umso niederschmetternder, als er erfuhr, dass die Zeitung falsche Zahlen gedruckt hatte. Jetzt will er das Blatt klagen. "Ich fühle mich völlig krank, ich kann nicht mehr arbeiten gehen", so Maillot.