30.03.2006 16:22 |

Deutschland

Lastwagen überrollt Frau und rast in Geschäfte

Dramatischer Unfall in Deutschland: Ein Lastwagen ist am Donnerstag in der Braunschweiger Innenstadt in zwei Geschäfte gerast und hat eine 73 Jahre alte Fußgängerin getötet, nachdem der Fahrer am Steuer zusammengebrochen war. Vier weitere Personen wurden zum Teil schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, hatte der Laster an einer Kreuzung vor einer roten Ampel gehalten. Zeugen sahen, dass der 33 Jahre alte Fahrer plötzlich über dem Steuer zusammenbrach. Daraufhin raste der Wagen mit Vollgas los und überrollte die Rentnerin. Anschließend durchbrach das mit einem Kran beladene Fahrzeug die Schaufensterscheiben eines Blumengeschäfts und eines Friseursalons.

Der Lastwagenfahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Eine 38 Jahre alte Friseuse wurde nach Polizeiangaben "wie durch ein Wunder" nur leicht verletzt. Eine Passantin und eine Polizistin erlitten einen schweren Schock.

Fahrer nicht ansprechbar
Warum der Fahrer kollabierte, ist noch unklar. Er wurde im Krankenhaus untersucht und war zunächst nicht ansprechbar. Alkohol sei nicht die Ursache, sagte ein Polizeisprecher. Das Geschäftsgebäude wurde durch den Unfall so stark beschädigt, dass es einsturzgefährdet ist.

Foto: Symbolbild