15.02.2006 16:06 |

Also doch!

Geld macht glücklich bzw. Glück macht reich

Geld und Glück gehen Hand in Hand - zu diesem Schluss kommt das amerikanische Pew Research Center in einer Umfrage, die zum Valentinstag veröffentlicht wurde. Jeder Zweite mit einem Einkommen von mehr als 100.000 Dollar bezeichnete sich als "sehr glücklich", bei Leuten mit Einkommen unter 30.000 Dollar war es nur jeder Vierte.

Das Institut warnt aber vor der Schlussfolgerung, dass Geld glücklich macht: "Vielleicht führt Geld zum Glücklichsein, vielleicht führt aber auch Glücklichsein zum Geld". Fest steht jedenfalls, dass man mit finanziellen Troubles kaum Freude haben wird - oder kennst du jemanden, der froh darüber ist, vom Gerichtsvollzieher verfolgt zu werden?

Binsenweisheiten
Das Pew-Center bestätigte mit seiner Umfrage unter mehr als 3.000 Menschen einige gängige Überzeugungen: Verheiratete sind glücklicher als Ledige, Betende sind glücklicher als nicht Betende und die, die in den Sonnenstaaten leben, sind glücklicher aus die im Rest des Landes. Nicht bestätigt wurden andere angebliche Binsenweisheiten: Kinder machen nicht glücklicher, Haustiere und das Rentnerdasein auch nicht.

Eine andere Studie aus den USA ("Money, Sex and Happiness", Nationales Institut für Wirtschaftsforschung") kommt übrigens zu dem Schluss, dass mindestens einmal Sex pro Woche glücklicher macht als eine fette, jährliche (!) Gehaltserhöhung.

Sonntag, 09. Mai 2021
Wetter Symbol