Do, 21. Juni 2018

New York rätselt

22.07.2014 20:59

Mysteriöse weiße Fahnen auf der Brooklyn Bridge

New York hat am Dienstag über zwei mysteriöse Fahnen auf der Brooklyn Bridge gerätselt. Auf der bekanntesten Brücke der US-Metropole wehten in den Morgenstunden plötzlich nicht wie jeden Tag zwei US-Fahnen, wie auf zahlreichen Bildern und Videos zu sehen war. Stattdessen flatterten auf den beiden Toren der Brücke weiße Fahnen. Ganz schwach war allerdings das Muster der amerikanischen Fahne zu erkennen.

Die ganze Sache ist umso mysteriöser, weil die Brooklyn Bridge als New Yorker Wahrzeichen für die Polizei zu den neuralgischen Punkten gehört. Praktisch immer ist ein Streifenwagen auf der Auffahrt in Manhattan, und Polizisten gehen über die Brücke.

Nach Bekanntwerden des Vorfalls kletterten Polizisten über die Stahlseile der Brücke zu den Flaggen hinauf und holten diese ein. Es sei unklar, wann die beiden Flaggen dort gehisst worden seien und wer dies getan habe, teilte die Polizei mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.