Mi, 26. September 2018

Total entnervt

23.09.2005 10:25

Lautes Schnarchen als Scheidungsgrund

Eine 25 Jahre alte Inderin in Dubai hat von ihrem Mann die Scheidung gefordert, weil er ihrer Ansicht nach unerträglich laut schnarcht.

Wie die Zeitung "Gulf News" am Freitag berichtete, hatte sich der 30 Jahre alte Marketingexperte aus Indien zuvor bereits operieren lassen, weil sich seine Ehefrau und seine ebenfalls im Haus lebenden Schwiegereltern mehrfach über sein Schnarchen beklagt hatten. Doch auch die Operation senkte die Lautstärke seines nächtlichen Grunzens aus Sicht der anderen Hausbewohner nicht genügend.

Zur Zeit lebt der Mann in Dubai mit seiner Mutter und einigen Freunden zusammen, die sein Schnarchen offensichtlich nicht für unerträglich halten.

Da er die Scheidung ablehnt, beschäftigt der Fall nun die Justiz in dem arabischen Emirat.

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Schlagzeilen
Elfer-Krimi
ManU blamiert sich gegen Lampards Zweitligisten
Fußball International
„Nichts zu bedauern“
Erdogan lobt Özil für Rücktritt aus Nationalteam
Fußball International
In Minute 87
1:1 - Bayern verschenken Sieg gegen Augsburg
Fußball International
5:6 n.V in Innsbruck
Meister Red Bull Salzburg bleibt sieglos
Eishockey
Gegen Ingolstadt
Louis Schaub bereitet Kölns 2:1-Siegtor vor
Fußball International
Historischer Treffer
Harnik-Ferserltor bei Bremens 3:1 gegen Hertha
Fußball International
Altach siegt 2:1
WAC mit lockerem 4:0 ins Cup-Achtelfinale
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.