Mi, 19. Dezember 2018

Total entnervt

23.09.2005 10:25

Lautes Schnarchen als Scheidungsgrund

Eine 25 Jahre alte Inderin in Dubai hat von ihrem Mann die Scheidung gefordert, weil er ihrer Ansicht nach unerträglich laut schnarcht.

Wie die Zeitung "Gulf News" am Freitag berichtete, hatte sich der 30 Jahre alte Marketingexperte aus Indien zuvor bereits operieren lassen, weil sich seine Ehefrau und seine ebenfalls im Haus lebenden Schwiegereltern mehrfach über sein Schnarchen beklagt hatten. Doch auch die Operation senkte die Lautstärke seines nächtlichen Grunzens aus Sicht der anderen Hausbewohner nicht genügend.

Zur Zeit lebt der Mann in Dubai mit seiner Mutter und einigen Freunden zusammen, die sein Schnarchen offensichtlich nicht für unerträglich halten.

Da er die Scheidung ablehnt, beschäftigt der Fall nun die Justiz in dem arabischen Emirat.

Aktuelle Schlagzeilen
35.000 € für Dokument
Ein Zettel, der Deutschland teuer zu stehen kam
Fußball International
„Mir geht es besser“
Live im TV: Lauda telefonierte mit Lebensretter
Formel 1
„Haben den IS besiegt“
Paukenschlag: USA vor Rückzug aus Syrien
Welt
Eurofighter-Ausschuss
Amtsgeheimnis verletzt? SPÖ zeigt Grasser an
Österreich
Nilla Fischer
Lesbische Fußballerin erhält Morddrohungen!
Fußball International
Seuntjens-Kunstschuss
„Schwarze Magie“ oder Pech des Jahres?
Fußball International
Stuhec schafft Double
Schmidhofer verpasst Sieg um fünf Hundertstel!
Wintersport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.