Di, 25. September 2018

Säugling wohlauf

19.12.2012 22:49

Frankreich: Polizei fasst 17-jährige Baby-Entführerin

Eine spektakuläre Baby-Entführung hat in Frankreich ein glückliches Ende genommen. Die Polizei konnte die 17-jährige Täterin am Mittwochabend festnehmen und das Neugeborene zu seiner Mutter zurückbringen. Der erst drei Tage alte Lucas habe die rund eintägige Entführung gut überstanden, sagte der zuständige Ermittler Thomas Pison bei einer Pressekonferenz in Nancy. Das Kind sei unverletzt.

Lucas war am Dienstagabend aus einem Krankenhaus in Nancy in der nordostfranzösischen Provinz Lothringen gekidnappt worden, während seine 24-jährige Mutter neben ihm schlief. Die junge Entführerin hatte sich bei der Bettnachbarin als Pflegerin ausgegeben und das Kind dann in einer Tragtasche aus der Entbindungsstation geschmuggelt. Sie wurde allerdings auf ihrer Flucht von Überwachungskameras gefilmt.

Die französischen Ermittler hatten wegen der Tat einen landesweiten Entführungsalarm ausgelöst und die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem Kind gebeten. An der deutsch-französischen Grenze gab es Sonderkontrollen. Nancy liegt rund 100 Kilometer südwestlich von Saarbrücken.

Zeugenhinweise führten zu Täterin
Nach Angaben der Staatsanwaltschaft führten letztlich die Hinweise von drei Zeugen zu der Täterin und dem Baby. Sie hatten sich demnach über das plötzliche Kinderglück der zuvor offensichtlich nicht schwangeren 17-Jährigen gewundert. Gerüchte, dass unter den Zeugen auch der Vater der Kidnapperin war, bestätigten die Ermittler zunächst nicht. Neben der Täterin nahm die Polizei drei weitere Personen vorübergehend fest, die sich in ihrer Wohnung aufhielten. Über das Motiv der jungen Frau gab es zunächst keine Angaben.

Entführungen von Säuglingen und Kleinkindern aus Kliniken kommen immer wieder vor - meist enden sie aber glimpflich. Die Täter sind oft Frauen mit psychischen Problemen. Ihr häufigstes Motiv ist ein unerfüllter Kinderwunsch.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.