App bringt Gutschein

Jeder umweltfreundliche Kilometer wird belohnt

Kärnten
24.04.2024 17:00

Die mit dem Mobilitätswochenpreis ausgezeichnete Stadt St. Veit lockt mit einer neuen App und belohnt die Nutzer mit Shopping-Gutscheinen!

Eine österreichweit einzigartige Idee wird in der Herzogstadt realisiert – und zwar mit Hilfe der ummadum-App. Wer umweltfreundliche Kilometer zu Fuß, mit dem Rad oder nachweislich via Fahrgemeinschaft zurücklegt, wird mit Geld für die City Card belohnt.

Klimaneutral werden
„Wir haben uns große Ziele gesetzt und wollen bis 2040 klimaneutral werden. Daher sind wir gerne bereit, für den Einsatz der Bürger ein kleines Zuckerl zu geben“, so Bgm. Martin Kulmer. Immerhin hat seine Stadt den österreichischen Mobilitätswochenpreis 2023 erhalten. „Diese Ehrung spiegelt wider, dass sich unsere Bemühungen lohnen“, ergänzt Stadtrat Walter Brunner. René Schader vom Startup „ummadum“: „Alles, was es braucht, ist ein Smartphone, wo die App gratis heruntergeladen werden kann und den Beitritt zur St. Veit Community.“ Wer sich registriert hat, bekommt pro Kilometer ummadum-Punkte. Diese können in der Stadtbücherei in City Cards eingelöst werden.“

Die Stadt St. Veit will die Treibhausgase massiv reduzieren. „Daher wollen wir unserer Bürger für nachhaltige Mobilität belohnen“, so Kulmer.

Drei Säulen
Die Maßnahmen stützen sich auf drei Säulen, nämlich Energie, Gebäude und Mobilität. So sollen unter anderem zusätzlich zu den bereits bestehenden Photovoltaikkraftwerken weitere Anlagen auf öffentlichen Gebäuden errichtet werden. „Es ist unser Ziel, den Großteil unserer Stadt mit durch Sonnenkraft produzierter Energie zu versorgen“, so der Stadtchef. Dazu zählen auch das Hallenbad, öffentliche Schulen und vieles mehr. Ebenso die klimaaktive Sanierung der städtischen Gebäude. So kann der Wärmeverlust reduziert werden und es wird auch weniger CO₂ produziert. Unter anderem wird auch bereits bei der Mobilität Energie eingespart. Auch mit E-Fahrzeugen, die vom Stadtchef und seinen Mitarbeitern genützt werden können. Auch die Autovermietung Carsharing ist sehr beliebt. „Das Modell läuft bei uns sehr gut“, so Kulmer.

Österreichischer Mobilitätswochenpreis
Die vielfältigen energieeffizienten Maßnahmen werden in St. Veit bereits seit langem gelebt. Die Herzogsstadt hat in Zusammenarbeit mit der KEM Sonneland Mittelkärnten den österreichischen Mobilitätswochenpreis 2023 in der Kategorie „Städte und Gemeinden über 10.000 Einwohner:innen“ gewonnen. Dieser Preis wurde vorige Woche von Bundesministerin Leonore Gewessler in Wien überreicht.

Die Stadtgemeinde überzeugte die Jury mit ihrem umfangreichen Programm bei der Mobilitätswoche im Herbst des Vorjahres und mit der Erstellung des Klimaneutralitätsfahrplanes. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele