Krone Plus Logo

TikTokerin am Boden

Nächste Heulsuse: „36.000 Euro sind nicht genug“

Web
29.11.2023 15:30

Immer häufiger tauchen in sozialen Medien Videos von jungen Leuten auf, die nach ihren ersten Erfahrungen in der Arbeitswelt am Rande eines Nervenzusammenbruchs stehen. So auch die Deutsche Dana Rosa, die ein Bewerbungsgespräch (Video siehe unten) desillusioniert zurückließ. Krone+ hat mit ihr Kontakt aufgenommen.

Zeitig aufstehen, täglich pünktlich erscheinen, mitarbeiten, Aufgaben machen, Tests schreiben und am Ende mit viel Mühe die Matura absolvieren - das Leben eines Schülers ist nicht immer einfach. Und dennoch ist die Arbeitswelt noch einmal ein ganz anderes Pflaster. Das merken viele Absolventen erst dann, wenn sie sich voller Elan ins erste Bewerbungsgespräch stürzen. So wie Dana Rosa, die ihr Leben und das der restlichen arbeitenden Bevölkerung nicht mehr verstehen kann.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele