Di, 21. August 2018

Unglück beim Heizen

29.12.2011 10:18

88-Jähriger stirbt bei Zimmerbrand in Wiener City

Bei einem Küchenbrand ist in der Nacht auf Donnerstag in der Wiener Innenstadt ein 88-jähriger Mann ums Leben gekommen. Das Feuer brach laut Einsatzkräften in der Küche aus, vermutlich war ein Heizstrahler die Ursache. Der Polizei zufolge dürfte der Pensionist noch vergeblich versucht haben, das brennende Gerät aus dem Fenster zu werfen.

Harry F. war immer der nette Opa von nebenan. Ruhig, freundlich, voller Wissen, am meisten über die Kunst, mit der er auch handelte. Nur ein echter Opa war er nie. "Er hatte keine Kinder, keine Ehefrau, nur mehrere Schwestern", erzählt eine Nachbarin. "Selten kamen Freunde, aber wenn sie kamen, hörte man viel Gelächter aus der Wohnung. Leider wurde er in den letzten Jahren immer vergesslicher." Was auch der Hausbesorger des Altbauhauses zu berichten weiß: "Er ließ oft die Milch zu lange auf dem Herd, dann qualmte wieder der Flur."

Reanimation scheitert
Auch Donnerstag kurz nach Mitternacht rauchte es wieder: Harry F. wollte mit einem Heizstrahler die Küche wärmen, dort ging das Gerät in Flammen auf. Mit letzter Kraft griff der Pensionist nach dem brennenden Apparat, brach dann aber leblos zusammen. "Trotz sofortiger Reanimation konnte der Mann nicht gerettet werden", erklärt Adina Mircioane von der Polizei Wien.

Für seine Freunde ist es nur ein kleiner Trost, doch Harry hat viel gesehen in seinem Leben: In Tschechien aufgewachsen, lebte er viele Jahre in Amerika. Nach den Terroranschlägen in New York zog es den Händler wieder in sein geliebtes Wien.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien
Aktuelle Schlagzeilen
Anklage fallengelassen
Hillsborough-Katastrophe: Polizist entlastet!
Fußball International
Die „Krone“ vor Ort
Gruselig! Nur Polizei bei Salzburgs Geister-Hit
Fußball International
Kein Platz in Madrid
Real-Youngster Ödegaard geht zu Vitesse Arnheim!
Fußball International
Champions League
LIVE: Red Bull Salzburg muss gegen Roter Stern ran
Fußball National
Aus und vorbei
Thomas Doll nicht mehr Trainer von Ferencvaros
Fußball International
Franz Lederer gefeuert
Robert Almer neuer Sportdirektor bei Mattersburg!
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.