Mi, 22. August 2018

In Wrack eingeklemmt

18.12.2011 12:56

Lenker prallt gegen Tunnelportal - schwer verletzt

Einen Schwerverletzten hat ein Verkehrsunfall Sonntag früh auf der A11 in Kärnten gefordert. Ein 21-jähriger Mann war aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Wagen gegen den Aufpralldämpfer eines Tunnelportals gekracht (Bilder). Der schwer verletzte Lenker musste aus dem völlig demolierten Fahrzeug geschnitten werden.

Der Mann war gegen 4 Uhr auf der Autobahn Richtung Villach unterwegs, als er mit voller Wucht frontal gegen den Aufpralldämpfer knallte. Der 21-Jährige aus Latschach erlitt dabei lebensgefährliche Kopfverletzungen, einen Oberschenkel- sowie einen Hüftbruch.

Die Feuerwehr musste den Schwerverletzten mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem Auto befreien. Die Rettung brachte den Mann nach der Erstversorgung ins Klinikum Klagenfurt. Nach umfangreichen Ölbinde- und Sicherungsmaßnahmen konnte der Einsatz nach einer Stunde beendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Storykommentare wurden deaktiviert.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.