Mi, 21. November 2018

Kein Tanztalent?

21.09.2011 11:38

Elisabetta Canalis blamiert sich bei US-"Dancing Stars"

Der erste Auftritt von George Clooneys italienischer Ex-Freundin Elisabetta Canalis bei der US-Version unserer "Dancing Stars" ist gründlich danebengegangen.

Die 33-Jährige konnte trotz Showgirl-Vergangenheit im Italo-TV die "Dancing with the Stars"-Jury nicht überzeugen. Sie bekam ganz wenige Punkte und muss sich jetzt nicht nur die Häme der Medien, sondern auch noch wohlmeinende Ratschläge ihrer Nachfolgerin im Bett von Clooney gefallen lassen.

Stacey Keibler, die neue Frau an der Seite des Hollywoodstars, hatte vor fünf Jahren ebenfalls an der Tanzshow teilgenommen und damals den guten dritten Platz belegt. Sie richtete Canalis nach deren Auftritt aus: "Sie muss sich entspannen und mehr Spaß dabei haben."

Und das alles wegen eines gerade einmal eine Minute und dreißig Sekunden dauernden Getänzels im freizügigen Outfit. In einem von Fans auf YouTube geposteten Mittschnitt des Tanzdebakels sieht man Canalis zuerst in einem Bett, dem sie schläfrig entsteigt. Dann holt sie ihren Tanzpartner unter der Decke hervor. Es folgt ein Tango, mit dem sie George Clooney wohl niemals erobert hätte. Für sie und ihren Tanzpartner Valentin Chmerkovskiy gab's dann auch nur 15 von möglichen 30 Punkten.

Zum Glück gab es aber jemanden, der mieser war: NBA-Spieler Ron Artest bekam für seinen Cha-Cha-Cha noch einen Punkt weniger und rettete Canalis damit in die nächste Runde.

An der Tanzshow nehmen auch Chers Sohn Chaz Bono, der früher eine Frau war, sowie Rob Kardashian, der kleine Bruder von Kim, teil.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Schauen Sie vorbei!
Katzenhaus im Burgenland wird eröffnet
Tierecke
Talk mit Katia Wagner
Hass und Sex - ist das Internet außer Kontrolle?
Österreich
Nach Beschwerde
EuGH kippt Mindestsicherungs-Kürzung in OÖ
Oberösterreich
Wer sind die Gegner?
EM-Coup der U21: Nun winkt Duell mit Top-Team
Fußball International
Fans entsetzt
Beatrice Egli: Knallenges Lederoutfit zu sexy?
Video Stars & Society
Mobilfunkdurchlässig
Zugscheibe aus Wien verbessert Handy-Empfang
Elektronik
Trauerminute in Kanada
Speed-Asse gedenken verstorbenen Ski-Talents
Wintersport
Bestätigt:
Victoria Swarovski bleibt bei „Let‘s Dance“
Video Stars & Society
Kampfansage an BVB
Bayerns Boateng: „Darum gibt es keine Wachablöse!“
Fußball International
Micky-Preise gewinnen
Die mächtigste Maus der Welt ist 90 Jahre jung!
Gewinnspiele
Schmerzerfüllt
Andreas Gabalier nach Schulterverletzung tapfer
Video Stars & Society
Sorge um Schlagerstar
Karel Gott seit mehreren Tagen im Krankenhaus
Video Stars & Society
Vier hinten, zwei vorn
Samsungs Galaxy S10 soll sechs Kameras bekommen
Elektronik

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.