Mi, 21. November 2018

Auch Kinder verletzt

05.09.2011 08:22

OÖ: Mutter kracht bei Wende-Manöver mit Pkw gegen Bus

Das gefährliche Fahrmanöver einer Lenkerin aus Katsdorf löste am Samstagabend im oberösterreichischen Regau einen schweren Unfall mit einem Omnibus aus, bei dem die Frau und ihre beiden Kinder teils schwer verletzt wurden. Der Bus war - bis auf den Fahrer - unbesetzt, die Salzkammergut-Bundesstraße musste nach dem Crash für die Bergung eineinhalb Stunden gesperrt werden.

Der 49-jährige Buslenker aus Seewalchen traute seinen Augen nicht: Auf einer Leerfahrt Richtung Gmunden auf der Salzkammergut-Bundesstraße B 145 fuhr an einer Kreuzung in Regau plötzlich ein Pkw viel zu schnell und ohne zu blinken direkt vor ihm in die Bundesstraße ein.

Die 45-jährige Lenkerin des VW Golf, in dem auch ihre beiden Kinder saßen, nötigte den Bus durch ihr abruptes Manöver zum Abbremsen. Bis dahin ging alles noch einmal gut, doch dann verriss die Frau aus Katsdorf den Wagen nach links und wollte offenbar mitten auf der B145 umkehren.

Pkw von Bus gerammt und 15 Meter weit mitgeschleift
Diesmal konnte der Busfahrer nicht mehr rechtzeitig bremsen, sein Omnibus bohrte sich in die Fahrerseite des Autos und schob es noch weitere 15 Meter vor sich her. Der Pkw landete im Straßengraben.

Die Feuerwehr befreite die Insassen aus dem Wrack – die Frau, ihre Tochter (14) und ihr Sohn (11), die die Horrorfahrt auf der Rückbank miterlebten, wurden teils schwer verletzt ins LKH Vöcklabruck gebracht. Die Lenkerin konnte aufgrund ihrer Verletzungen noch nicht zu dem Unfall befragt werden. Der Buslenker blieb unverletzt, es entstand aber an beiden Fahrzeugen hoher Sachschaden.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Schauen Sie vorbei!
Katzenhaus im Burgenland wird eröffnet
Tierecke
Talk mit Katia Wagner
Hass und Sex - ist das Internet außer Kontrolle?
Österreich
Nach Beschwerde
EuGH kippt Mindestsicherungs-Kürzung in OÖ
Oberösterreich
Wer sind die Gegner?
EM-Coup der U21: Nun winkt Duell mit Top-Team
Fußball International
Fans entsetzt
Beatrice Egli: Knallenges Lederoutfit zu sexy?
Video Stars & Society
Mobilfunkdurchlässig
Zugscheibe aus Wien verbessert Handy-Empfang
Elektronik
Trauerminute in Kanada
Speed-Asse gedenken verstorbenen Ski-Talents
Wintersport
Bestätigt:
Victoria Swarovski bleibt bei „Let‘s Dance“
Video Stars & Society
Kampfansage an BVB
Bayerns Boateng: „Darum gibt es keine Wachablöse!“
Fußball International
Micky-Preise gewinnen
Die mächtigste Maus der Welt ist 90 Jahre jung!
Gewinnspiele
Schmerzerfüllt
Andreas Gabalier nach Schulterverletzung tapfer
Video Stars & Society
Sorge um Schlagerstar
Karel Gott seit mehreren Tagen im Krankenhaus
Video Stars & Society
Vier hinten, zwei vorn
Samsungs Galaxy S10 soll sechs Kameras bekommen
Elektronik

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.