06.08.2022 13:14 |

Hecke in Vollbrand

Gasflaschen in Gartenhütte drohten zu explodieren

Zu einem Heckenbrand wurden die Feuerwehrleute aus Neusiedl am See im Burgenland in der Nacht zum Samstag gerufen. Dieser Einsatz war nicht ungefährlich: Explosionsgefahr!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Kameraden berichteten von einem bereits weit sichtbarem Feuerschein, als sie sich nach der Alarmierung in die Bühlgründe in Neusiedl am See aufmachten. Als sie am Brandort ankamen, fanden sie eine Hecke im Vollbrand. Auch eine Gartenhütte war bereits in Flammen aufgegangen, umliegende Gebäude waren in Gefahr. 

Anrainer hatten bereits versucht, mit Gartenschläuchen zu löschen, was aber wenig Wirkung zeigte. Wind und starke Rauchentwicklung erschwerten die Situation. Unter schwerem Atemschutz machten sich die Feuerwehrleute an die Arbeit und fanden in der brennenden Gartenhütte Gasflaschen, welche teilweise bereits geschmolzen waren. 

„Wir haben sofort mit der Kühlung der Flaschen angefangen und den Druckbelüfter in Position gebracht, um die Gaskonzentration gering zu halten“, schildert ein Feuerwehrmann. Danach konnte das Feuer rasch gelöscht werden, ein Explodieren der Gasflaschen wurde dank des raschen und überlegten Einsatzes der Feuerwehr verhindert. Im Einsatz standen 21 Kameraden und fünf Fahrzeuge. 

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 16. August 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
22° / 32°
heiter
15° / 30°
wolkig
19° / 31°
heiter
21° / 32°
heiter
19° / 31°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)