03.08.2022 07:04 |

Bereits abgedreht

„Batgirl“-Film soll nicht veröffentlicht werden

Der bereits abgedrehte „Batgirl“-Film soll nach Berichten mehrerer US-Filmportale weder im Kino noch von einem Streamingdienst veröffentlicht werden. Das Studio Warner Bros. habe die Comic-Verfilmung verworfen, berichteten „Variety“, „Hollywood Reporter“ und andere US-Medien übereinstimmend. Die Filmbranche sei von diesem Schritt überrascht, schrieb „Variety“. Es komme fast nie vor, dass ein Studio einen schon abgedrehten Film einfach einstelle.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die über 70 Millionen Dollar teure Produktion, die sich zuletzt in der Post-Produktion-Phase befand, war Ende dieses Jahres beim Streamingdienst HBO Max erwartet worden. Hauptdarstellerin Leslie Grace (27, „In the Heights“) hatte im Jänner auf Instagram ein Filmfoto von sich im Batgirl-Kostüm gepostet.

Zur Cast gehören auch „Batman“-Star Michael Keaton, J.K. Simmons und Brendan Fraser. Der Superheldinnen-Film wurde von dem belgischen Regie-Duo Adil El Arbi und Bilall Fallah („Bad Boys for Life“) inszeniert.

Zuschauer mochten Film nicht
Die „New York Post“ berichtete unter Berufung auf Hollywood-Insider, dass Testvorführungen bei Zuschauern schlecht ausgefallen wären. Laut deadline.com soll der Schritt mit anderen Schwerpunkten, Strategien und Sparmaßnahmen des neuen Medienkonzerns Warner Bros. Discovery zusammenhängen. Das Studio Warner Bros. hat sich noch nicht zu den „Batgirl“-Plänen geäußert.

Die Batgirl-Figur tauchte erstmals in den 1960er-Jahren in Comic-Heften auf. Die Geschichte der fiktiven Superheldin dreht sich um Barbara Gordon, Tochter von Commissioner James Gordon, dem Polizeichef von Gotham City. Alicia Silverstone hatte 1997 in „Batman & Robin“ an der Seite von Batman-Darsteller George Clooney eine kleine Batgirl-Rolle. Nach zahlreichen Batman-Verfilmungen sollte Batgirl nun ihren ersten eigenständigen Film erhalten.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 18. August 2022
Wetter Symbol