Niederösterreich

„Hundeschule“ für Herrln und Frauerln

Für Hundehalter gelten ab Herbst völlig neue Regeln. Wer sich einen Vierbeiner zulegt, muss künftig einen Sachkundenachweis vorlegen. Davon werden zwei Stunden von einem Experten abgehalten, eine Unterrichtsstunde übernimmt ein Tierarzt. Wir haben auch mit „Krone“-Tierexpertin Maggie Entenfellner über die neuen Vorgaben und deren „Vorbildwirkung“ gesprochen. Außerdem berichten wir über einen fünffachen Vater, Personal-Trainer, der auch ein Fitness-Studio betreibt. Weil jetzt gestundete Sozialversicherungsbeiträge fällig werden und kein Geld mehr aus dem Härtefallfonds fließt, droht das sportliche k.o. des Betriebes. Ebenso berichten wir, wie ein politischer „Beidl“-Sager - der es 2018 sogar die ZiB 2 schaffte - nun wieder für politischen Zündstoff sorgt…

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Mehr Nachrichten

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 14. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)