27.06.2022 19:57 |

Gefahr im Verzug

Laster bretterte ohne Bremsen durch Klagenfurt

Im Zuge einer Schwerpunktaktion fischte die Polizei am Montag einen völlig desolaten Lkw aus dem Verkehr. Das Fahrzeug war am Südring in Klagenfurt unterwegs.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Als die Polizeibeamten am Montagnachmittag den Lastwagen anhielten, staunten sie nicht schlecht. Der Lkw-Zug hatte gleich mehrere Mängel, weshalb man das Fahrzeug mit zur technischen Kontrolle der Landesregierung nahm.

Gefahr im Verzug
Dabei stellte sich heraus, dass der Lkw insgesamt achtzehn Mängel aufwies, wovon vier Mängel mit „Gefahr in Verzug“ eingestuft wurden. Zum Beispiel verfügte das Fahrzeug auf der zweiten Achse über gar keine Bremswirkung.

Der Anhänger des Gespanns wies ebenso Mängel auf. Den beiden Fahrzeugen wurden die Kennzeichen abgenommen. Lenker und Besitzer erhalten eine Anzeige. 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 09. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)