17.06.2022 08:00 |

Modischer Volltreffer

Kates Business-Look kostete fast 10.000 Euro

Herzogin Kate war bester Laune, als sie am Donnerstag in einem roséfarbigen Hosenanzug in der Royal Institution in London aufschlug. Doch so umwerfend die Ehefrau von Prinz William in dieser sommerlichen Farbe auch aussehen mag, für den modernen Business-Look musste sie ganz schön tief ins Börsel greifen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Kate traf am Donnerstag Regierungsvertreter und andere Verantwortliche, um neue Studienergebnisse ihrer Stiftung The Royal Foundation Centre for Early Childhood zu besprechen. Die gemeinnützige Organisation setzt sich für das Wohlbefinden der Jüngsten ein. So war etwa Kates Besuch in Dänemark im Februar Teil ihrer Arbeit für das Projekt. Jetzt wurden neue Forschungsergebnisse bezüglich der frühkindlichen Entwickung ermittelt. Und die wollte sich die Dreifach-Mama natürlich nicht entgehen lassen.

Herzogin Kate schick in Alexander McQueen
Doch an der Fashion-Front wird es ganz schön teuer. Für das Treffen in London suchte sich die 40-Jährige nämlich ein ganz besonderes Outfit aus. In einem Hosenanzug von Alexander McQueen konnte Kate auf voller Linie punkten. Ein Schnäppchen, wie so manch anderes ihrer Outfits, war der rosarote Business-Look jedoch nicht. Allein die Hose schlug mit 1200 Euro zu Buche, 1700 Euro musste Kate für den Blazer hinblättern.

An Kates Hals glitzerte eine Kette aus Weißgold mit einem mit Diamanten besetzten Anhänger, die für 2350 Euro zu haben ist. Am teuersten sind aber die Ohrringe, die wie die Halskette von Mappin & Webb stammen. Kostenpunkt: fast 4400 Euro. 

Rausgeputzt für Herzensangelegenheit
Insgesamt machte Herzogin Kates Outfit für diesen Business-Termin also 9650 Euro aus - ihre High Heels in hellrosa Rauleder noch nicht eingerechnet. Wobei die schicken Pumps wohl alles andere als Kaufhausware sind. Für dieses wichtige Treffen durfte es aber auch einmal etwas mehr sein. Schließlich liegt Kate das Projekt auch sehr am Herzen!

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 07. Juli 2022
Wetter Symbol